Schöne Bücher für mehr Freude am Lesen, vom Verlag mit dem Faible fürs Fabelhafte  
Home Blog Shop Unser Ziel AutorenService Tipps und Manuskripte Banner Archiv Impressum Links
  Programm Allgemein | Ars Amoris | Ars Litterae | Meisterdetektive | Seven Fancy | SunQuest | Steampunk | Sternensaga | vergriffene Titel
Sternensaga
Beliebte Bücher:

Die Lazarus Verschwörung
Der kosmische Vagabund
Gib mir Menschen
Fyrgar – Volk des Feuers
Nauraka
Sherlock Holmes und die Loge der Wiederkehr
Sherlock Holmes und die seltsamen Särge
Die Knochenkirche
Die Secret Intelligence Ihrer Majestät
Waldsee
Venus ist tot
 

Zum Kondolenzbuch für Ernst Vlcek

Ernst Vlcek


Sternensaga

Die große Science Fiction-Saga
von Ernst Vlcek


Das Universum ist groß und voller Wunder.

Geschichtenerzähler bereisen sagenhafte, legendäre oder verloren geglaubte Welten, um Mythen und Geheimnissen auf die Spur zu kommen. Jeder von ihnen hat nur ein Ziel: Den großen Wettkampf der Geschichtenerzähler zu gewinnen, in die Fußstapfen der legendären Gründerin zu treten und in der 10. Ausgabe der hochberühmten ANALECTA GALACTICA vertreten zu sein. Der Sieg verhilft zur Unsterblichkeit in den Hallen der Berühmtheiten.

Die Geschichten, denen die Legendensammler auf die Spur kommen, erweisen sich aber bald als viel zu groß, zerstörerisch oder Gefahr bringend, so dass sich die Teilnehmer am Ende nicht die Frage stellen müssen, wer die beste Legende zu bieten hat, sondern wer den Mut und die Skrupellosigkeit aufbringt, Dinge zu offenbaren, die nicht offenbart werden sollten ...

Das größte Geheimnis aber gilt es erst noch aufzudecken: Der Ort Gulistan, wo das Treffen stattfindet, ist keineswegs so harmlos, wie es scheint.

Ein futuristisches, farbenprächtiges Märchen aus 1001 Nacht, erzählt an den Feuern des Karawanserail.

Alle Bücher sind in gewohnter Englisch Broschur im Fabylon-Format und haben einen Umfang von ca. 240 Seiten.

  Sternensaga 1

Band 1:
Arena der Nurwanen
ISBN-13: 978-3-927071-07-0

Leseprobe

Die junge Legendensammlerin Fini-Ani Vanda landet auf dem halb vergessenen, in Bedeutungslosigkeit versunkenen Planeten Jakchos. Einstmals wurde die scheinbar jungfräuliche Welt zur Land- und Rohstoffgewinnung an Konzerne, Abenteurer und mutige Siedler verschachert. Dank des gleichermaßen unermüdlichen wie kompromisslosen Einsatzes einer Siedlerfamilie entwickelte sich Jakchos schließlich zum größten Exporteur von Tieren für alle galaktischen Zoos und erhielt so zweifelhafte Ehren. Bis die Welt sich plötzlich von der galaktischen Bühne zurückzog. Die Ursache lag vielleicht im Auftauchen und wieder Verschwinden der geheimnisvollen Blitzer, die 100 Jahre zuvor galaxisweit ihr Unwesen trieben, dessen Auswirkungen aber erst nach und nach zutage treten.
Was Jakchos trotzdem zur Legende macht, ist das hartnäckige Gerücht um ein uraltes, verschollen geglaubtes Volk, das hier immer noch existieren soll. Ein Volk, das schon die höchste Weisheit erlangt hatte, als die Menschheit gerade erst den aufrechten Gang erlernte.
Dieses Volk hat unauslöschlich seine Abdrücke in der Ewigkeit hinterlassen: Spuren, leichter als Mondstrahlen ...
Fini-Ani Vanda, die eine große Geschichte wittert, will mit allen Mitteln das Geheimnis ergründen.


Klaus N. Frick, PERRY RHODAN-Chefredakteur des Pabel-Moewig-Verlags empfiehlt:
Die Charaktere sind - vergleicht man es mit vielen anderen Heftromanen der 70er Jahre - sehr gut ausgearbeitet, und seine Spannung bezieht der Roman nicht aus Action, sondern aus dem Geheimnis der Nurwanen. Sorgsam baut Vlcek einen Informationssplitter nach dem anderen in das Geschehen ein und hält so die Leser bei der Stange. Ein ausgesprochen schöner Roman!
Der Text auf dem Buchrücken attestiert »Arena der Nurwanen«, es sei »ein futuristisches, farbenprächtiges Märchen wie einstmals aus 1001 Nacht«. Normalerweise bin ich solchen Aussagen gegenüber sehr skeptisch, hier stimmt der Satz aber absolut.


  Sternensaga 2

Band 2:
Irrlichter des Geistes
ISBN-13: 978-3-927071-08-7

Leseprobe

Die abgeschottete Sanatoriumswelt Scizio, berühmte Heilanstalt für alle Geisteskrankheiten, weiß ihre Geheimnisse seit Jahrzehnten wohlbehütet.
Bis sich der Legendensammler Thor Hamatta als Patient einweisen lässt, indem er vorgibt, Isegrim zu sein, die Reinkarnation eines terranischen Märchenerzählers aus vergangenen Zeiten. Doch schon bald muss Hamatta erkennen, dass er sich auf ein sehr gefährliches Spiel eingelassen hat; denn einmal als Patient aufgenommen, muss jeder sich den strengen Regeln und Gesetzen anpassen, und die Aussichten auf eine genehmigte Abreise sind sehr gering ...
Um das Geheimnis der mysteriösen Herrscher von Scizio und ihre wahren Beweggründe zu lüften, gewinnt Hamatta drei skurrile Verbündete: Terry, einen Roboter, der sich für den Träger der menschlichen Kultur hält; Njeto, einen Amphibienmenschen, der die Realität für einen bösen Traum hält, aus dem es zu erwachen gilt; und Ixion, einen Greis, der sich als den unsterblichen Erben der Blitzer sieht.
Vier La Manchaer im Kampf gegen galaktische Windmühlen ...

In diesem Band erfahren wir mehr über das Geheimnis der unheimlichen Blitzer, die vor hundert Jahren die Galaxis überfallartig heimgesucht haben, und Thor Hamatta wird wie seine Konkurrentin Fini-Ani Vanda am Ende vor eine schwere Entscheidung gestellt.


  Sternensaga 3

Band 3:
Orakel der Sterne
ISBN-13: 978-3-927071-09-4

Die Legendensammlerin Selma Veerkoorn will das Geheimnis der Mutanten lüften, deren Spuren sich vor etwa 100 Jahren verloren haben; zur gleichen Zeit, als auch die Blitzer wieder aus der Milchstraße verschwanden, jene kosmischen Vandalen, die die halbe Galaxis verwüstet haben. Sind die Mutanten einst von der gegen sie ins Leben gerufenen Inquisition vollständig ausgerottet worden? Oder haben sich die letzten Überlebenden auf den sagenhaften Planeten Mutagon zurückgezogen?
Selma wird zuerst von einer körperlosen Stimme geleitet, dann sind es Träume, die ihr den Weg weisen. Begleitet von ihren ungewöhnlichen Zwillingen Romulus und Remus gelangt sie schließlich zur Orakelwelt Kyme. Und hier, im Zeichen der kosmischen Sybille, laufen alle Fäden zusammen, werden uralte Prophezeiungen wahr.
Hier erfüllt sich auch Selmas Schicksal, und sie erfährt die Wahrheit über den Verbleib der Mutanten und wer der Urheber ihrer visionären Träume ist.


  Sternensaga 4

Band 4:
Treffpunkt Gulistan
ISBN-13: 978-3-927071-10-0

Der große Tag ist angebrochen. Alle Legendensammler haben sich auf Gulistan getroffen, um in den Wettstreit der besten Geschichten zu treten. Der Sieger wird in die ANALECTA GALACTICA aufgenommen und gelangt so zu unsterblichem Ruhm. Die zehnte Ausgabe soll auf ganz besondere Weise gefeiert werden, denn alle Fäden zu den Mythen über die verschwundene Mutterwelt der Menschen, die Erde, laufen auf Gulistan zusammen.
Was hat die legendäre Gründerin der Gilde der Legendensammler, Smyrna, mit den bis heute unbekannten Blitzern zu tun? Hat sie tatsächlich den letzten in der Milchstraße verbliebenen Nomaden aufgespürt? Wie werden sich die drei Erzähler Fini-Ani Vanda, Thor Hamatta und Selma Veerkooven entscheiden, welchen Beitrag sie zum Wettbewerb einreichen wollen?
Welche Geheimnisse bringen die übrigen Legendensammler mit? Hat einer von ihnen am Ende die verschollene Gründerin aufgespürt und wird mit der Geschichte über sie gewinnen?
Und – stimmt das Gerücht, dass dieses Treffen über die Zukunft der Menschheit entscheiden wird?

In diesem vierten und letzten Band der großen Saga aus dem Kosmos der Wunder werden sich viele Überraschungen finden, bevor das Finale anbricht. Exklusive Erstveröffentlichung!